Business und B2B

Ein Blog mit optimalen Kategorien

Die Kategorien oder auch Archivseiten genannt, sind die wichtigsten Seiten eines Blogs. Sie dienen der Orientierung und sind oft unterschätzt. Wenn eine Kategorie als Thema angelegt wird, legt das System auch gleichzeitig eine Kategorie-Seite an, ohne dass man etwas dafür tun muss. Vom jeweiligen Bloganbieter wird so der Inhalt strukturiert. Was viele Blogger nicht wissen, ist, dass diese Kategorie-Seiten sehr wichtig für ein SEO sind. In erster Linie fungieren sie als Landingpage. Eine der Faustregeln ist, so wenig wie möglich Kategorien anzulegen. Mit fünf bis acht Kategorien sollten alle Blogartikel einzuordnen sein. Kategorie-Seiten sind ein Power-Booster für eine Suchmaschinenoptimierung. Je ausführlicher man ein Thema behandelt, um so exakter wird es von der Suchmaschine erkannt. Die Leser bleiben bei einer guten Kategorie länger auf der Blogseite, was wiederum von den Suchmaschinen positiv bewertet wird.

Related Articles

Close
Close